Support

Verbesserungsvorschläge

  • Autor
    Beiträge
  • #1249
    Patrick
    Patrick
    Teilnehmer

    Hallo Fuchsi859,

    du kannst die Geschwindigkeit sicher höher einstellen… Aber das Gimmick ist überflüssig: wenn man der Polizei die Karte zur Auswertung geben muss (oder will), werden die mit der Auswertungssoftware eh herausfinden können, wie schnell einer gefahren ist.

    Vielleicht sollte man eine Liste von „Nicht so toll gelöst“-Punkte verfassen, damit, falls a-rival hier mitliest, es beim nächsten Modell besser wird…? Als da wären schon mal:

    – GPS-Modul derzeit schlecht gelöst (zu weit am Kabel montiert)
    – G-Sensor viel zu empfindlich

    Ich bin nicht die Signatur... ich schau mich hier nur um.

    meine Dashcam: a-rival CarCam
    #1282
    Patrick
    Patrick
    Teilnehmer

    - GPS-Modul derzeit schlecht gelöst (zu weit am Kabel montiert)
    – G-Sensor viel zu empfindlich

    Neu:

    – Saugnapf nicht Hitzebeständig…

    Jetzt, wo es wieder wärmer wird, ist mir schon mehrmals die Cam heruntergefallen… ich werde sie wohl ankleben müssen, oder von meiner Werkstatt irgendwo festschrauben lassen…

    P.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre. 9 Monate von Patrick Patrick.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre. 8 Monate von Nic Nic.

    Ich bin nicht die Signatur... ich schau mich hier nur um.

    meine Dashcam: a-rival CarCam
    #1284
    Dirk
    Dirk
    Teilnehmer

    Anschrauben an die Scheibe ? Viel Spass beim bohren.

    Besser : Mach einen Tropfen Wasser an den Saugnapf und drück ihn dann fest an, dann hält er bombenfest. Das gleiche Problem hab ich bei meinem Navi auch immer und das ist wesentlich grösser und schwerer als die kleine Cam

    meine Dashcam: A-Rival Car Cam
    #1285
    Nic
    Nic
    Keymaster

    kleiner Tipp: Es gibt quasi eine Universalklebehalterung die auch für die arival passt. Zu beziehen bei VicoVation.

    meine Dashcam: Blackvue DR650GW-2CH
    #1468
    Patrick
    Patrick
    Teilnehmer

    Naja, Scheibe anbohren geht sicherlich. Nur das Werkzeug dafür habe ich nicht… 😉

    An alle, die eine a-rival haben:

    Hat sich bei euch heute die Uhrzeit geändert? Gestern hatten wir ja die Umstellung auf Sommerzeit, und meine a-rival weiß heute davon leider nichts… dabei hieß das, so weit ich mich erinner kann, dass sich die Cam die Uhrzeit über GPS holt… Was mein Naviceiver innerhalb von einer halben Minute geschafft hat, kriegt aber die a-rival nicht gebacken!

    Und zwar: die im Film eingeblendete Uhrzeit ist die WINTERZEIT!. Die Uhrzeit der gespeicherten Dateiennamen (die ja eine Art Timestamp sind), stimmt allerdings (so zeigt es auch der Datakam-Player in der Zeitleiste) – bis auf die Letzte… und die wurde nach über 2 Stunden Pause augezeichnet!

    Im Detail: ich bin heute von 4:45 bis 14:30 unterwegs gewesen, habe hier vor meiner Haustür im Anwohner-Parken-Bereich geparkt, weil nichts Anderes frei war. Ist ja bis 16:00Uhr erlaubt. Gegen 16:30 habe ich das Fahrzeug umgeparkt. Alle Filmen haben die WINTERZEIT auf dem eingeblendeten Stempel. Alle Dateien haben den richtigen Dateinamen (mit der SOMMERZEIT), bis auf die Letzte: die hat die WINTERZEIT!

    Schaut bei Euch nach, wie es ist, bevor ich das als Verbesserungsvorschlag in die Liste nehme! Danke!

    Patrick

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre. 8 Monate von Patrick Patrick.

    Ich bin nicht die Signatur... ich schau mich hier nur um.

    meine Dashcam: a-rival CarCam
    #2182
    Patrick
    Patrick
    Teilnehmer

    UPDATE:

    Neu:
    – Saugnapf nicht Hitzebeständig…

    Ist er doch… Das Problem lag an der falschen Position neben dem Rückspiegel. In der Tat befindet sich am Crafter – wie auch bei vielen anderen Fahrzeugen – neben dem Rückspiegel eine etwa handbreite, schwarze und dennoch leicht Licht-durchlässige Abdunklung. Diese besteht aus Kunststoff, umrahmt als dünnerer Streifen die ganze Scheibe, und fährt man mit dem Finger darüber, spürt man die gitterartige Struktur dieser Abdunklung.

    Wenn der Saugnapf eben auf diesem Kunststoff befestigt wird, hält er nicht sehr lange. Unterhalb oder neben des Streifens, also direkt aufs Glas angebracht, sitzt er bombenfest. Dafür ist die Cam nicht mehr ganz „unsichtbar“…

    Ich hatte sie direkt neben dem Rückspiegel angebracht, und diesen nutzte ich auch, um die Cam am Wackeln zu hindern. Von außen nahm man Cam und Rückspiegel als eine Einheit wahr, wenn man nicht genauer hinschaute.

    Den Schwachpunkt „Saugnapf nicht hitzebeständig“ kann man also von der Liste streichen, und neben der schlecht gelösten GPS-Modul-Platzierung (zu weit am Kabel) und dem superempfindlichen G-Sensor anstelle festhalten:

    – Cam-Halterung zu wackelig

    P.

    Ich bin nicht die Signatur... ich schau mich hier nur um.

    meine Dashcam: a-rival CarCam
Betrachte 6 Beiträge - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.

a-rival CarCam

Im Test: a-rival CarCam – günstige Mini-Dashcam mit Akku

Fazit: Die Kamera bietet im Grunde alles was man sich von einer Dashcam wünscht und noch vieles darüber hinaus. Aufgrund der vielen Funktionen empfehle ich das Gerät aber ausdrücklich erfahrenen Anwendern!

Dashcam-Newsletter

Verpassen Sie keinen Test mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter!