Support

DR500GW-HD ohne Spannungswandler?

  • Autor
    Beiträge
  • #2861

    Anonym

    Hallo Zusammen und Hallo Nic
    Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass die DR500 direkt mit 12V arbeiten kann. Heisst das, dass ich es direkt an einer 12V Leitung anschliessen kann, ohne irgend einen 5V Spannungswandler zu verwenden?

    Grüsse aus Basel (Schweiz)

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre. 3 Monate von  .
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre. 3 Monate von  .
    #2865
    Nic
    Nic
    Keymaster

    Also in dem Netzteil ist kein Wandler. Nur eine Sicherung. Und ob die Dashcam selbst einen besitzt, kann ich dir auch nicht sagen. Müsstest es auf nen Selbstversuch ankommen lassen. Aber beschwer dich hinterher nicht, wenn die Dashcam nicht mehr geht 😉

    meine Dashcam: Blackvue DR650GW-2CH
    #2866

    Zeppelin
    Teilnehmer

    Kannst du direkt an 12 Volt und sogar bis 24 Volt DC anschließen. (DC = Gleichstrom).

    MfG

    #2888

    Anonym

    Ok Danke!
    Werde ich so tun. Zuerst muss ich aber die Camera richtig einstellen… Irgendwie bin ich mit der Bildqualität nicht so zufrieden… Ich habe auch kein GPS Empfang. Zwar wird das korrekte Datum und Uhrzeit angezeigt, aber es steht immer nur –.- KmH. Dazu kommt dass die blaue GPS-Led nicht leuchtet… Kennt jemand das Problem?

    Danke und Gruss

    #2900

    Zeppelin
    Teilnehmer

    Bildqualität kannst du mit der Software ‚BlackVue HD‘ einstellen. Wenn die auf beste Qualität steht, ist nichts mehr zu machen. Bis zum Empfang des GPS-Signals kann es durchaus einige Minuten dauern. Entscheidend ist auch wo du die Cam angebracht hast, ist freie Sicht zum Himmel?
    Und prüfe mal ob du evtl. eine metallbedampfte Windschutzscheibe hast, dann könnte das ein Problem sein.

Betrachte 5 Beiträge - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.

BlackVue DR500GW-HD

Im Test: BlackVue DR500GW-HD – die Highend Dashcam

Fazit: Ein klasse Gerät, das das Konzept einer Dashcam fast perfektioniert hat. Gute Bildqualität, GPS, voller Mac-Support und das unauffällige Gehäuse sind lobenswert. Damit ist sie für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet.

Dashcam-Newsletter

Verpassen Sie keinen Test mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter!