Support

Antwort auf: Im Test: iTracker GS6000-A7 mit 64GB Unterstützung!

#2325

Andest
Teilnehmer

Hallo alle zusammen,
ich hab diese Kamera nun auch seit einigen Wochen bei mir im Auto im Betrieb. Auch meine Kamera hatte das Player Verzeichnis auf der 64GB Micro SD nicht erstellt, obwohl dies der Fall sein sollte. Dies könnte vermutlich an der genutzten Speicherkarte liegen.
Hier reichte jedoch eine kurze Anfrage bei Firma Adam und mir wurde sowohl die originale Software, als auch der Registrator Viewer direkt per E-Mail zugeschickt.
Ich persönlich bevorzuge jedoch den RegistratorViewer, da er die kurzen Videosequenzen zu Gruppen pro Fahrt zusammenfügt. Dadurch kann man immer die ganze Fahrt betrachten und sich dann ein gewünschtes Stück aus dem Video einfach ausschneiden. Außerdem ist alles in deutscher Sprache, sodass man bei den Funktionen nicht rätseln muss, worum es sich handelt.

Meine Kamera zeichnet auch Geschwindigkeiten ab 200 km/h problemlos auf. Schneller als 220 km/h fahr ich jedoch nie 😉

Den Bewegungssensor nutze ich zwar selbst nicht, habs aber aus Interesse mal ausprobiert. Er schlägt bei jeder kleinsten Bewegung vor der Linse an und die Kamera fängt an aufzuzeichnen.
Habe zwar keinen Vergleich, wie es zuvor war, aber bei meiner Kamera ist er wirklich sehr empfindlich.
Ich hab übrigens die Firmware: SM3H2FHZDGC.140510.V1.