Support

Antwort auf: Im Test: 2-Kanal-Profi-Dashcam DC5000 von Camberry

#2187
Nic
Nic
Keymaster

Grundsätzlich kannst du jede Dashcam mit einem mobilen Akku betreiben. Ich habe schon mal überlegt, dazu einen Artikel zu verfassen. Doch das Problem ist dass die Teile zu lange brauchen um sich für die Nacht wieder voll aufzuladen. Da musst du schon ein paar Stunden tagsüber fahren damit die Regeneration komplett ist. Grundsätzlich kann es bei einem Regensensor zu Problemem mit dem GPS Empfang kommen. Die DC5000 hat den aber in einer Wurfantenne. Die kannst du also problemlos von den Sensoren wegplatzieren.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre. 5 Monate von Nic Nic.
meine Dashcam: Blackvue DR650GW-2CH