Support

Antwort auf: Im Test: iTracker GS6000-A7 mit 64GB Unterstützung!

#1643

Adam GmbH
Teilnehmer

Lieber Okido,
der Blickwinkel wurde vertikal gemessen, diese Angaben kommen vom Hersteller! Ich bin auch dafür, daß Nic einen Vergleich bezüglich des Blickwinkels aufstellt, ein Beispielphoto im Vergleich zu Rollei oder anderen bekannten Marken, wird beweisen, daß die GS6000-A7 den größten Blickwinkel von allen zur Zeit angebotenen Dashcam´s hat!!!

Der träge Bewegungssensor wird in der Tat von Kunden kritisiert, wir arbeiten zur Zeit an einem Firmware-Update, um das Problem zu beseitigen. Meiner Meinung nach, eignen sich die meisten Dashcam´s sowieso NICHT, um das eigene Fahrzeug zu überwachen. Der einzige Hersteller, der das erfolgreich umgesetzt hat, ist BlackVue! Nur die Modellreihe DR500/550GW-HD, in Verbindung mit PowerMagic Pro, kann eine absolute Sicherheit gewährleisten, dass man im Fall eines Vandalismus den Täter überführen kann. Daher vor dem Kauf genau überlegen, welche Prioritäten am Wichtigsten sind.

Der Kritik bezüglich der GPS Antenne muss ich widersprechen, es ist nicht zu empfehlen eine GPS-Antenne direkt an der Dachkante zu installieren, denn an dieser Stelle kann das GPS-Signal nicht optimal geortet werden. Der Abstand von 4-5 cm ist extra so gewählt worden, um ausreichend Platz zu potenziellen Störquellen zu haben und deutlich schnellere GPS-Ortung zu ermöglichen! Mit diesem Konzept kann die GS6000-A7 zuverlässig GPS orten, an Stellen, wo andere Dashcam´s total versagen!

Für den Tipp mit den VLC-Player möchte ich mich herzlich bedanken, ich hoffe andere Kunden lesen es auch, bevor man schlechte Bilddualität der Kamera reklamiert!

@Hannibal
Bei YouTube gibt es ein sehr gutes Video, wo man Dimensionen der Kamera und den Lieferumfang sehr gut nachvollziehen kann, einfach nach: [HD] Unboxing – Test ★ iTracker GS6000-A7 suchen.