Support

Antwort auf: Im Test: iTracker GS6000-A7 mit 64GB Unterstützung!

#1641

Okido
Mitglied

Hallo, ich habe die Cam GS6000 jetzt auch gekauft. Zu meinen Erfahrungen damit:

1.Die 170° Winkel entpuppten sich leider nur als max.100° Weiss nicht was da gerechnet wird aber der Horizontalwinkel ist nicht wie angegeben.

2. Die Bewegungserkennung lässt sich nicht einstellen und ignortiert dadurch viel zu viele Ereignisse. Genau das war mein riesen Knackpunkt. Ich habe simuliert wie ich rundherum mein ganzes Auto zerkratze, die Cam schaltet viel viel zu spät ein. Ich war schon wieder fast ausserhalb des Sichtbereiches. Hätte mir dazu noch umfangreichere Tests gewünscht die das Problem vorab aufgezeigt hätten.

3. Die GPS-Antenne ist wirklich (wie auch 90% der anderen Käufer meinen) nicht intelligent gelöst. Man verliert dadurch ca.4-5 cm vom oberen getönten Rand der Windschutzscheibe ,dass sich die Cam dadurch nichtmehr so unauffällig montieren kann. Dieser Umstand war mir aber schon vorher klar.

Alles andere ist aber perfekt an der Cam. Bilder/Ton genial -> vorausgesetzt man schaut sich das ganze am VLC Player an und NICHT auf der Auswertungssoftware. Unterschied um 180° von der Qualität her.
Ich muss leider aufgrund des 2. Punktes die Cam zurückschicken und hoffe das dies mit der Blackvue dann anders wird. Die andern Punkte könnte ich verschmerzen.

Zu Andre’s Video: Also ich habe iegentlich .mov Dateien aber auf VLC Player schaun meine Aufnahmen Trotzdem viel besser aus. LG