Support

Antwort auf: Im Test: iTracker GS6000-A7 mit 64GB Unterstützung!

#1630

Adam GmbH
Teilnehmer

Eine Dashcam ist kein Navi und braucht im Grunde gar keinen Akku! Professionelle Dashcam´s von BlackVue haben auch keinen Akku mehr, denn die Stromversorgung über das Kabel muss permanent angeschlossen sein, denn nur so kann der automatische Start und Stop der Aufzeichnung gewährleistet werden. Man startet den Motor, die Aufzeichnung läuft, schaltet man den Motor aus, wird auch die Aufzeichnung beendet. Wem das hängende Ladekabel nicht gefällt, kann mit Hilfe der Kabelclips oder DATAKAM Ladekabel eine unauffällige Installation vornehmen!

Auch wenn der Akku der Kamera nicht mehr funktionstüchtig wird, kann die Kamera weiterhin ohne Einschränkungen genutzt werden. Daher ist die Laufzeit des Akkus bei einer Dashcam völlig nebelsächlich!