Support

Antwort auf: Im Test: Aiptek CarCamcorder X5 – Autokamera mit GPS

#1127

Thorsten S.

Hallo Nic,

kann mich nur anschließen, sehr schöne Seite.
Da ich schon länger auf der Suche nach „meiner“ ultimativen DashCam bin, ist mir diese Seite sofort aufgefallen, allerdings würde ich mich auch sehr über Deine Meinung zur beigelegten Software freuen. Oder eventuell sogar über Tests von Fremdsoftware zum Export bzw. der Auswertung von Videos.

Bei der Software zur X5 vermisse ich eine brauchbare Exportfunktion, stattdessen kann man das Video zu Youtube hochladen (dauert ewig) und hat dann nicht mal Karte, gefahrene Geschwindigkeit o.ä. mit im Video, sondern nur die GPS-Koordinaten, das Datum und die Uhrzeit… einige der von mir getesteten Apps funktionieren da wesentlich besser.

Zur X5 selbst mag ich leider nicht viel sagen da mein Exemplar einen schwerwiegenden Fehler aufwies.
Und zwar gab es nach dem Einschalten bei Nacht in Situationen mit Lichtquellen im Bild (Straßenlaternen, Autoscheinwerfer etc.) ein unschönes flackern in Form vertikal verlaufender Streifen in vielen verschiedenen Farben.
Dieses Phänomen hat dazu geführt das sich die Cam beim Start der Aufnahme aufgehangen und sofort automatisch neu gestartet hat. Von der gestarteten Aufnahme wurde nur in extrem seltenen Fällen etwas gespeichert, und noch seltener konnten diese Aufnahmen geöffnet werden denn sie waren größtenteils beschädigt.

Meine „X5“ ging jedenfalls Retour und ich werde ihr keine Zweite Chance geben. Weil sie mich, selbst ohne besagten Fehler, nicht restlos überzeugen konnte. Angefangen bei der Software, über die wackelig anmutenden Tasten, weiter zu der Saugnapf-Halterung die sich nicht ausreichend fest justieren lässt und beim bedienen der Cam leicht verstellt.

Gruß
Thorsten S.