Support

Antwort auf: Im Test: BlackVue DR500GW-HD – die Highend Dashcam

#1071
Nic
Nic
Keymaster

Hast du die Dashcam gehabt? Kannst du die „Probleme“ alle bestätigen?? Ich nämlich nicht. Zu meinen Recherchen zu dem Gerät habe ich auch schon von solchen Problemen gelesen aber in meinen Test hatte ich weder GPS- noch Hitzeprobleme. Dementsprechend musste ich zu keiner Zeit den Support konsultieren. Es ist klar dass sich bei solch einem populären Gerät auch die Beschwerden häufen. Aber du tust ja so als wäre jedes Gerät betroffen. Ich habe sogar Rücksprache mit dem Händler gehalten, der mir das Gerät zur Verfügung stellt. Die BlackVue gehört zu den Dashcams mit den wenigsten Kundenbeschwerden! Dass die Bildqualität schärfer sein könnte, ist physikalisch beinahe unmöglich da sie einen sehr großen Weitwinkel hat. Und Audio ist bei vielen Dashcams schlecht aber nicht essentiell für eine Verwertung eines Unfalls vor Gericht – wenn du mich fragst. Deswegen spielt diese Eigenschaft kaum in die Bewertung ein! Aber in einem muss ich dir recht geben. Jüngere und günstigere Geräte können mit der Blackvue mithalten! Ich teste gerade ein Gerät, dass ähnlich konzipiert aber noch kleiner ist und dennnoch mit Display kommt – sei gespannt!

meine Dashcam: Blackvue DR650GW-2CH